StrelaCARE gemeinnützige Unternehmergesellschaft

 

 

 

Eine Unterstützung für Familien mit einem jungen Erwachsenen mit Handicap soll endlich ermöglicht werden. Denn wenn gehandicapte Jugendliche und junge Erwachsene die Schule beendet haben und aufgrund ihrer Behinderung nicht in die Werkstatt gehen können, sind Eltern gezwungen Ihrem Beruf aufzugeben, damit sich tagsüber jemand um den pflegebedürftigen jungen Menschen kümmern kann. 

Die StrelaCARE gUG gibt den Familien in denen ein gehandicaptes Kind, Jugendlicher oder junger Erwachsener lebt, Unterstützung durch nachfolgende Angebote:  

    • Tagespflege „Zukunftswerkstatt“
    • Beratung und Dienstleistungsangebote bei Inanspruchnahme eines Persönliches Budgets (inkl. Budgetverwaltung – Kosten werden von den Kostenträgern übernommen)
    • Vermittlung durch Kooperationen an Therapeuten, Ärzte, Krankheitsspezifische Fachverbände und Selbsthilfegruppen
    • Entlastungsleistung und Verhinderungspflege der Pflegekassen 
    • Pflegeberatung und Beratungseinsätze der Pflegekassen