Bessere Versorgung von chronisch kranken Kindern , Jugendlichen und deren Familien in der Region Stralsund

Neurodermitis und Asthma sind die häufigsten chronischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland. Nach einer aktuellen Untersuchung 2015 der DAK fürchten sich die Eltern in Deutschland am meisten vor der Diagnose Neurodermitis, gefolgt von Asthma bronchiale. Hier bietet der gemeinnützige Verein „StrelaKids e.V.“ in seinem neuen Zentrum in der Mitte Stralsunds umfassende Unterstützung für die betroffenen Familien.

„StrelaKids e.V.“ entstand im Oktober 2011 aus der Idee heraus, ein Ansprechpartner für chronisch kranke Kinder, Jugendliche und deren Eltern zu werden. Gegründet wurde der Verein von Dana Morawski und Anne Schmid, den Vorsitzenden des Vereins. Nach Überwindung zahlreicher bürokratischer Hürden wurde die Gemeinnützigkeit anerkannt.

Als erstes Neurodermitis Schulungsteam in MV startete im Frühjahr 2012 die erste ambulante Neurodermitisschulung.

Das interdisziplinäre Team berät und schult die betroffenen Familien nach den Leitlinien der Arbeitsgemeinschaft für Neurodermitisschulung e.V. Es bildet sich ständig fort und tauscht sich auf der jährlichen Tagung mit Trainern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aus. Bereits 10 Ambulante Neurodermitisschulungen konnten in den letzten 4 1/2 Jahren durchgeführt werden. Die Anzahl der Individuellen Neurodermitis Pflegeberatungen beläuft sich mittlerweile auf über 90, und steigt ständig.

Die erste ambulante Asthmaschulung soll im Mai 2016 erfolgen. Die hierfür notwendigen Materialien, müssen zunächst über Spenden finanziert werden. Die Krankenkassen werden erst Monate nach Abschluss der Schulung einen Teil der Aufwendungen rückerstatten.

Auch an Familien mit körperlich und geistig beeinträchtigten Kindern wird gedacht. Durch die Gründung einer Sportgruppe für Kinder mit geistiger Behinderung kann der Elterntreff „Handicapkids“ wieder angeboten werden. Dieser Elterntreff wurde 2012 gegründet, musste aber aus räumlichen und organisatorischen Gründen vorerst ruhen.

Seit dem 08.02.2016 hat „StrelaKids e.V.“ eine feste Adresse! Mit der Eröffnung ihres Beratungs- und Schulungszentrums beginnt eine neue Ära der Beratungs- und Schulungsaktivität. Es starten diverse neue Projekte und auch die „Handicapkids“ nehmen ihre Tätigkeit wieder auf.
Aber nicht nur Betroffene und deren Eltern, auch das medizinische und pädagogische Personal in Praxen, Kliniken, Schulen und Kindertagesstätten ist bedacht. Diese sollen z.B. in dem Workshop „Notfälle im Kindesalter bei chronisch kranken Kindern“ für den Praxisalltag fit gemacht werden.
Die Bedeutung als regionales Schulungszentrum wird unterstrichen durch die Idee, das alljährliche Trainertreffen der Asthma-Akademie MV in Stralsund stattfinden zu lassen.

Mit vielen Netzwerkpartnern in ganz Deutschland und vor Ort möchte der StrelaKids e.V. allen betroffenen Familien und Betreuungspersonen ein fachlich kompetenter Ansprechpartner sein und der großen Verantwortung die darin liegt, gerecht werden.

Für den weiteren Aufbau und zum Erhalt des Beratungs- und Schulungszentrums benötigt der StrelaKids e.V. finanzielle Unterstützung, um eine langfristige Versorgung der besonderen Patienten gewährleisten zu können.
Für das Team bedeutet es Planungssicherheit damit sie die Kraft und die Zeit den Patienten und deren Anliegen widmen können.